Übungsgruppen

Für mein eigenes Lernen der Gewaltfreien Kommunikation war ein Einstieg in eine sich alle vierzehn Tage treffende Übungsgruppe zur Gewaltfreien Kommunikation 2005 ein sehr bedeutsamer Schritt gewesen. Seitdem ich selbst solche Übungsgruppen leite, liegen mir diese daher besonders am Herzen.
Grob geschätzt dürfte ich seit 2009 über 550 Übungsabende in Koblenz geleitet haben.

Ein Einstieg in eine meiner Übungsgruppen ist zu jedem der Übungstermine möglich. Die aktuellen Termine nenne ich gerne auf Anfrage. Teilnahmevoraussetzung ist die vorangegangene Teilname an mindestens einem eintägigen GFK-Seminar.

Die Treffen der Gruppen finden in meiner Wohnung statt, in der ich einen Seminarraum eingerichtet habe. Ich wohne in unmittelbarer Nähe des Koblenzer Hauptbahnhofes.

Bei beiden Gruppen ist jeweils ab 18:15 Uhr „Einlass“ und das eigentliche Üben findet von 18:30 bis 21:00 Uhr statt. Die Übungsabende werden von mir inhaltlich vorbereitet und geleitet. Auf inhaltliche Wünsche der Teilnehmenden gehe ich dabei sehr gerne ein. Ich bevorzuge im Allgemeinen Übungsformen, bei denen alle Teilnehmende gleichzeitig beteiligt sind.

Sobald eine Person mindestens ein Jahresquartal lang Mitglied war, gilt: Zum letzten Termin des aktuellen Jahresquartals ist ein Ausstieg möglich. Erfahrungsgemäß schafft diese Ausstiegsregelung ein bestimmtes Mindestmaß an Verbindlichkeit, was für den Vertrauensbildungsprozess in der Gruppe sehr förderlich ist. Zudem erleichtert mir dies eine Reihe von organisatorischen Dingen, die durch die Leitung einer solchen Gruppe anfallen.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für ein volles Jahresquartal 115 €. In einem Quartal finden im Durchschnitt sechs bis sieben Treffen statt. Ich strebe einen Rhythmus von allen vierzehn Tagen für die Treffen an. Es gibt aber immer wieder Ausnahmen von diesem Rhythmus, da ich so weitaus mehr Flexibiltät habe, um auf Auftragsanfragen eingehen zu können.
Wenn eine Person im Laufe eines Jahresquartals einsteigen möchte, verringert sich der Mitgliedsbeitrag für dieses Jahresquartal gemäß einer Dreisatzrechnung.
Es besteht auch die Möglichkeit, dass eine Person fortlaufend einen halben Platz in der Gruppe belegt und im Durchschnitt an jedem zweiten Termin teilnimmt. Der Mitgliedsbeitrag für einen halber Platz in einem Jahresquartal beträgt 58 €.

Auf weitere Fragen zu den Übungsgruppen – z.B. wann die Termine in den nächsten Monaten sind – gehe ich gerne ein:
https://www.gewaltfrei-koblenz.de/kontakt/#kontaktformular